Wädenswiler Fasnacht 2022

50-Jaar-nfg

 

06. Januar 2022 Plakettenvernissage
22. Januar 2022 Buchvernissage
29. Januar 2022 Wädi Pipes n'Drums
05. Februar 2022 Orgelmusik mit Guggesound
25. Februar und 04. März 2022 Schnitzelbankfeste
26. Februar 2022 Beizenfasnacht
05. März 2022 Uf de Gass, Nachtumzug, Dorffasnacht, Turnermaskenball
06. März 2022 Frühschoppen, Grosser Umzug, Guggenkonzert, Böögge-Tanz
07. März 2022 Kinderumzug, Kindermaskenball, Abschlusskonzert
   

 

Die Neue Fasnachtsgesellschaft, die die Wädenswiler Fasnacht seit 49 Jahren organisiert, hoffte bis zuletzt, wenigstens einen Teil ihrer Aktivitäten durchzuführen. Mit der Ausweitung und Verschärfung der bundesrätlich beschlossenen Massnahmen, löste sich diese Hoffnung in Luft auf.

Vor einem Jahr konnte die Wädenswiler Fasnacht noch zu einem schönen Teil durchgeführt werden, ehe der ganze Coronawahnsinn über uns hereinbrach. Dieses Jahr sieht’s weniger toll aus – schon der Startschuss wurde ins Internet verschoben.

Virtuelle Plakettenvernissage
Seit einigen Jahren führt die Neue Fasnachtsgesellschaft immer am 6. Januar die Plakettenvernissage durch. Dabei wird das neue Sujet der aktuellen Plakette gezeigt, gleichzeitig ist dieser Anlass auch der Startschuss für die Wädenswiler Fasnachtsaktivitäten. Heuer ist alles etwas anders. So konnte auch dieser Anlass nicht durchgeführt werden, wenigstens nicht im gewohnten Rahmen. Der Plaketten-Countdown – also die Präsentation der Sujets, die zwar zur Diskussion standen, aber schliesslich aussortiert wurden – und die Plakette 2021 wurden am 6. Januar auf die NFG-Homepage aufgeschaltet. Der Spruch «Statt Covid 19 Fasnacht 21» sagt prägnant aus, was die Wädenswiler Fasnächtler wollten: Trotz des alles lahmlegenden Virus’ eine lebendige Fasnacht im Dorf. So wurde also trotzdem eine Plakette hergestellt. Die goldene Version gab es nur auf Vorbestellung, über 400 Exemplare gingen an treue Fasnächtler.

Der «Plaketten-Countdown», zusammen mit der Plakette 2021.

Seit 7. Januar können die Bronze- und Silberplaketten beim Getränkehändler H.J. Langendorf, Zugerstrasse 27, und bei der Bäckerei Gantner, Schönenbergstrasse 11, gekauft werden. Weil auch dieses Jahr keine Umzüge stattfinden, werden die Plaketten vergünstigt abgegeben: die Bronzeplakette für CHF 5 (statt 8) und die Silberne für CHF 8 (statt 12). «Wir möchten damit die Sammler und die treuen Unterstützer der Wättischwiler Fasnacht ansprechen», sagt NFG-Präsident Christoph Lehmann.

Absage aller Fasnachtsveranstaltungen
Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und des Entscheides des Bundesrates hat der Vorstand der NFG am 14. Januar beschlossen, sämtliche Fasnachtsveranstaltungen definitiv abzusagen. «Der Vorstand bedauert, die vielen Unterstützer und Freunde der Wättischwiler Fasnacht und die verschiedenen Fasnachtsgruppen enttäuschen zu müssen, jedoch lässt ein gesunder Menschenverstand keine andere Entscheidung zu», sagt Lehmann. Immerhin gibt es ein kleines Trostpflaster: Für Fasnacht in den eigenen vier Wänden werden virtuelle Fasnachtsbeiträge auf www.nfgw.ch vorbereitet. Diese werden zu Beginn des Fasnachtswochenendes aufgeschaltet. Und nichts wird echte Fasnächtler davon abhalten, zwischen 19. und 22. Februar auf einen fasnächtlichen Bummel durchs Dorf zu gehen.
 
«Anlüger» erscheint
Geschrieben ist der Allgemeine Anlüger vom Zürichsee, das «schräge Tag- und Nachtblatt». Die Fasnachtszeitung erscheint in der ersten Februarwoche und nimmt wiederum – mittlerweile im 46. Jahrgang – Personen und Persönlichkeiten, Geschehenes und lieber Ungeschehenes aufs Korn. Traditionell sind Politiker und politische Begebenheiten gerne gelesene und dankbare Themen; mit der Budgetrückweisung lieferte das Fähnlein der «Bürgerlichen Allianz» eine Steilvorlage. Und was Stapi Kilipp Phutter nach seiner Politkarriere tun wird: Der Anlüger weiss es exklusiv. Erhältlich ist der «Anlüger« an verschiedenen Verkaufspunkten in Wädenswil, Schönenberg und Hütten.