Vereinsgeschichte

Die Sakkophonie, Wurzel der neuen Wädenswiler Fasnacht

Es darf wohl mit Fug und Recht behauptet werden, dass ohne das Wirken der Märy Mäckers und der daraus hervorgegangenen Sakkophonie, die Fasnacht in Wädenswil keine Renaissance, wie sie sich seit 1972 darstellt, erlebt hätte. Wenn auch aus einer Trotzreaktion entstanden, worauf weiter unten noch eingegangen wird, und anfänglich von vielen belächelt und nicht für Ernst genommen, mauserte sich das Ganze zu einem ...  [weiter lesen...]

 

Quelle: Cheesy Tessarolo „Sakkophonie 1958 Wädenswil, Die wahre Geschichte einer Legende“