Beizenfasnacht

Samstag, 22. Februar 2020

 

In den Wättischwiler Beizen steppt schon wieder der Bär.

Nöihüüsli
Wättischwil ghört wie Hamburg zu de grosse Hafestädt
Wills im Nöihüsli ä «Hafekneipe» für Matrose und anderi Seelüüt hätt.
Zum Leue
D «Muppetshow» im Löie, mit em Frosch Kermit gaat d Schtimmig hööch
Es tanzed d Miss Piggi, es choched de Dänisch Smørrebrød Køch
Rössli
S Bermudadrüüegg als Hafeviertel vo Wättischwil
S’Rössli isch nüd alli «Old Sailor» s Ziil.
Schmiedstube
Jubel, Trubel, und wider isch das «Wunder-Bar»
Genau deet, i de Schmidstube, s isch ja klar
Konfetti-Bar Im Konfetti leit de DJ Sir Colin uuf
Da chunsch au ooni Motto chum zu Schnuuf
Du Lac
Magsch chum uf d Schtrandferie im Summer warte
Dänn bsuech d «Wädi Beach Bar» im Du Lac Wintergarte.
Gambrinus
kei Deko, aber trotzdem luschtig/musikalisch wäge
Duochlapf, Fleischvögel und Söi-Affe!
   

 

Bericht 2018: Viel Volk an der Beizenfasnacht

Quelle: Wädenswiler Anzeiger 02-2018, Text und Bilder Stefan Baumgartner

(Wenn Sie dieses Format nicht lesen können, wechseln sie hier zu den pdf's!)